12.09.2018 - 10:52 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Sechzehn Jahr, Waffennarr

Ein 16-Jähriger ist am Dienstag von der Grenzpolizei Waldsassen mit einem ganzen Arsenal an verbotenen Waffen erwischt worden - und mit Hunderten illegalen Böllern.

Die sichergestellten Gegenstände, die ein 16-Jähriger von Tschechien nach Deutschland schmuggeln wollte.
von Julian Trager Kontakt Profil

Reichlich mit verbotenen Waffen und Böllern eingedeckt hat sich am Dienstagnachmittag ein Jugendlicher in Tschechien - recht lange durfte er die aber nicht behalten. Grenzpolizisten entdeckten das Waffenarsenal bei einer Kontrolle. Der 16-jährige Hesse war laut Polizeibericht mit Freunden im Nachbarland, wo er sich mehr als 370 verbotene Silvesterböller, vier Elektroschocker, elf Schlagringe und fünf Butterflymesser gekauft hatte. Die Beamten nahmen ihm seinen Großeinkauf gleich wieder weg und erstatteten Anzeige gegen den Jugendlichen. Er wird wohl mit einer empfindlichen Strafe rechnen dürfen.

Vor einenhalb Wochen: 18-Jähriger mit Waffenarsenal bei Waldsassen erwischt

Waldsassen
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp