13.11.2019 - 14:41 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Silvesterböller ohne Erlaubnis nach Deutschland gebracht

Aus dem Silvesterfeuerwerk mit Böllern aus Tschechien wird wohl nichts. Am Montag wollten ein 18- und ein 17-Jähriger aus dem Kreis Würzburg die Böller über den Grenzübergang bei Waldsassen ins Land schmuggeln.

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Bei der Kontrolle entdeckten die Fahnder der Grenzpolizei Waldsassen jedoch die Böller aus Tschechien. Da sie für die Böller keine erforderliche Erlaubnis vorweisen konnten, erwartet sie nun ein Verfahren nach dem Sprengstoffgesetz.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.