06.02.2019 - 16:10 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Spende für junge Helfer

Großzügige Spenden aus dem Erlös der Christbaumaktion der Jungen Union und der KLJB Kondrau erhielten die Jugendorganisationen des Roten Kreuzes und der Wasserwacht.

Die Junge Union Waldsassen und die Landjugend Kondrau übergaben jeweils 250 Euro an die Jugendwasserwacht und das Jugendrotkreuz.
von Florian MüllerProfil

Beide durften sich über jeweils 250 Euro freuen. "Wir versuchen, jedes Jahr Vereine in Waldsassen auszuwählen, die wir mit unserer Spende sinnvoll und gut unterstützen können", meinte JU-Vorsitzende Franziska Heindl. In der Klosterstadt gebe es genug Organisationen, die diese Kriterien erfüllen. "Jeder soll mal was abkriegen." Dieses Jahr geht der Betrag zu je einem Drittel an die Jugendwasserwacht und das Jugendrotkreuz. Weitere 250 Euro sind für die Familie des kleinen Hugo in Tirschenreuth bestimmt. "Diese Spende übergeben wir aber noch einmal extra", erklärte die Sprecherin. Thomas Salomon vom Jugendrotkreuz und Tanja Hör als Vertreterin der Jugendwasserwacht verrieten bei der Übergabe der symbolischen Schecks übrigens schon, wie das Geld verwendet werden soll. "Im Moment planen wir eine weitere Gruppe und die Anschaffung von Jacken, da ist das Geld gut angelegt", zeigte sich Salomon dankbar.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.