13.05.2019 - 11:57 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Tagesexkursion ins Kemnather Land

„Unbekanntes Kemnather Land“ – so der Titel der Exkursion der Stiftung Kultur- und Begegnungszentrum Abtei Waldsassen.

Die Burg Waldeck und die Ägidiuskapelle war eine der Stationen der Tagesexkursion.
von Externer BeitragProfil

Trotz widriger Wetterumstände war die Tour ein Erlebnis. Erstes Ziel der Gruppe unter der Leitung von Äbtissin Laetitia Fech und Bezirkstagsvizepräsident a.D. Ludwig Spreitzer war in Köglitz die Kapelle zu Ehren der Teresia von Lisieux. Weitere Stationen waren die Burg Waldeck mit der Ägidiuskapelle, Kemnath und die Armesberg-Kirche bei Kulmain. Zum Schluss besichtigte die Gruppe bschluss bildete der Besuch des Kösseine-Steinbruchs in Schurbach.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.