15.01.2019 - 15:11 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Theater-Akteure garantieren Lachtränen

„Ein Engel auf Bewährung“ – so heißt das neue Stück der Gruppe „Döi vom Krankenhaus“ in Waldsassen.

"Döi vom Krankenhaus" mit (von links) Uwe Friedrich, Lisa Grötsch, Petra Schilling, Peter Schröpf, Monika Grötsch, Günter Kraus, Martina und Claus Saller.
von Autor KGGProfil

"Ein Engel auf Bewährung" - so heißt das neue Stück der Gruppe "Döi vom Krankenhaus". Mit dem Schwank in drei Akten von Erich Koch will die Laienspieltruppe um Peter und Gabi Schröpf am Wochenende die Lachmuskeln des Publikums strapazieren. Aufführungen sind in der städtischen Turnhalle am Freitag um 20 Uhr und am Sonntag um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, doch freut sich die Truppe über Spenden. Vor der Probe am Montag plauderte Peter Schröpf aus dem Nähkästchen, was die Handlung betrifft. Hans Maurer ist verstorben. Weil er mit einem gleichnamigen Finanzbeamten verwechselt wurde, bekommt der vermeintlich Verstorbene eine Bewährungschance auf Erden. Da er ein sündiges Leben führte und ein miserabler Ehemann war, muss er sich die himmlischen Engelsflügel durch die Stiftung dreier Ehen verdienen. Wie diese zustande kommen, das erfahren die Besucher vor Ort.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.