13.08.2019 - 14:23 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Trabrunden und Traumfänger

Ein Nachmittag rund ums Pferd: 25 Teilnehmer beim Ferienprogramm des Reitvereins Waldsassen.

Die Teilnehmer zusammen mit den Verantwortlichen des Reitvereins Waldsassen.
von Redaktion ONETZProfil

Viel los ist stets auf dem Gelände des Reitvereins Waldsassen, wenn dieser zum traditionellen Ferienprogramm lädt. Mehr als 25 Kinder durften sich wieder einen Eindruck vom Stallgeschehen machen. Auf dem Programm standen das Putzen von Ponys, das Basteln von Traumfängern aus Hufeisen, eine Brotzeit zur Stärkung und natürlich Reiten. Wie gewohnt standen die Vereinsponys Rosalie und Richy für das geführte Reiten am Reitplatz bereit. Besondere Aufmerksamkeit gab es aber für Mini-Shetlandpony Lieselotte mit einem Stockmaß von gerade einmal 70 Zentimetern. Zehn aktive Mitglieder des Vereins um Vorsitzenden Martin Kilian sorgten für jede Menge Unterhaltung zum Thema "Rund ums Pferd". Seit dem Vorstandswechsel Anfang des Jahres floriere die Nachfrage nach Reitunterricht, wie es hieß. Auch seien alle Einstellplätze vergeben und es herrsche auch sonst reges Vereinsleben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.