06.08.2018 - 11:27 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Trauer um Michael Andörfer

Der Technische Leiter beim Turnverein Waldsassen stirbt im Alter von 54 Jahren.

Michael Andörfer ist am Sonntag im Alter von 54 Jahren gestorben.
von Paul Zrenner Kontakt Profil

Der Schock sitzt tief: Michael Andörfer, Technischer Leiter beim Turnverein Waldsassen und für die Skianlage in Schloppach verantwortlich, ist am Sonntag verstorben. "Michl", wie ihn Freunde und Wegbegleiter nannten, wurde 54 Jahre alt. "Er hat alles gemacht, was mit der Technik zusammenhängt", erklärt Max Kreitmeier, der im Vorstandsteam für den reibungslosen Ablauf in der Skihütte verantwortlich ist.

TVW-Vorsitzende Silvia Stark zeigt sich wie alle anderen Vorstandsmitglieder erschüttert von der Todesnachricht. Noch vor einer Woche, beim Zeltlager in Schloppach, hatte sich Andörfer besonders für die Kinder mit engagiert: Das aktive Mitglied der Feuerwehr Querenbach hatte einen Schaumteppich gelegt und eine Wasserrutsche gebaut. "Er war immer ganz penibel, so dass alles läuft und funktioniert", sagt Silvia Stark im Hinblick auf die technische Ausrüstung an der Skianlage. Stellvertretender Vorsitzender Werner Rustler würdigt vor allem den Einsatz Andörfers im Zusammenhang mit der Wartung der Skilifte und bei den regelmäßigen TÜV-Terminen sowie beim regelmäßigen Mähen der kompletten Anlage.

Schon als Kind war Andörfer mit seinen Eltern regelmäßig bei der Skianlage anzutreffen - im Sommer wie im Winter. Nach und nach wurde Andörfer an der Seite von Horst Möhwald mit den technischen Aufgaben im Zusammenhang mit dem Skiliftbetrieb vertraut. "Das war sein zweites Leben", weiß Silvia Stark. Sie verweist auf die Erfolge für den Turnverein als aktiver Grasski-Rennläufer und Skirennläufer. Michael Andörfer hatte im Zusammenhang mit gesundheitlichen Problemen am Freitag einen geplanten Klinik-Aufenthalt angetreten.

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.