24.09.2021 - 14:51 Uhr
WaldthurnOberpfalz

Kleine Waldthurner Kicker holen sich den "Paule"

Man wächst mit seinen Aufgaben.
von Franz VölklProfil

Bewegung, Spaß und Fußball standen auf dem Stundenplan der Wolfgang Caspar Printz Grundschule Waldthurn und bei den Vorschulkindern der Kindertagesstätte St. Josef. Die Jugendabteilung des FSV Waldthurn bereitete im Rahmen des Weltkindertages den Mädchen und Buben einen abwechslungsreichen Vormittag auf dem Schulsportgelände. Dabei konnten die vier Schulklassen und Vorschulkinder an drei Stationen das „DFB-Paule-Schnupperabzeichen“ erspielen und nebenbei auf vier Minifußballfeldern gegeneinander antreten. Bei der ersten Station „Dribbelkünstler“ musste ein Parcours aus Hütchen durchlaufen werden, beim „Elfmeterschießen“ der Ball am besten oberhalb einer Markierung im Tor versenkt werden und an der „Passstation“ der Ball so an einen umgekippten Tisch gespielt werden, dass er wieder zurückprallt. Je nach Punktzahl winkte eine Urkunde in Bronze, Silber oder Gold und das „Paule-Abzeichen“.

Die FSV - Jugendabteilung am Schulsportplatz mit Schul- und Vorschulkindern
Die FSV - Jugendabteilung am Schulsportplatz mit Schul- und Vorschulkindern
Die Vorschulkinder der Kita Waldthurn
Fußball macht Spaß

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.