26.09.2021 - 08:56 Uhr
WaldthurnOberpfalz

Richtiges Wassertreten nach Kneipp

Im Kneippbecken zeigt Barbara Winkler (rechts) richtiges Wassertreten.
von Franz VölklProfil

Die verschiedensten Anwendungen nach Kneipp brachte Gesundheitspädagogin Barbara Winkler aus Teunz den interessierten Teilnehmern an der Kneippanlage am Waldthurner Badeweiher näher. Auf Einladung von Koordinatorin Doris Völkl zeigte die Gesundheitspädagogin zum Thema "Hydrotherapie nach Kneipp - die Heilkraft des Wassers (wieder) nutzen lernen".

Wassertreten nach Kneipp sei laut Winkler geeignet für Einschlafstörungen, beginnende Durchblutungsstörungen, Krampfadern, venöse Abflussstörung der Beine, nach Venenentzündung, Stärkung der Abwehrkräfte und der Wärmeregulation, Bluthochdruck, nach Stoffwechselstörung nach Verletzungen, Knochenbrüchen, „heißem“ Kopf, Fußschweiß, Wetterfühligkeit und Benommenheit. Wassertreten wirkt entstauend, beruhigend, venenkräftigend, infektvorbeugend, erfrischend am Tag und beruhigend am Abend, stoffwechselanregend, schlaffördernd, durchblutungsfördernd und erwärmend. Allerdings sei es nicht bei Harnwegs- oder Unterleibsinfekten, Blasen –und Nierenkrankheiten, schweren Durchblutungsstörungen, Frösteln, Frieren, während der Menstruation anzuwenden.

Und so wird’s gemacht: Die warmen Beine bis über den Knien freimachen und mit dem rechten, herzfernen Bein ins Wasser eintauchen. Es soll bis halb in die Wade und höchstens knapp unters Knie reichen. Im Storchenschritt (ein Bein im Wasser, ein Bein komplett aus dem Wasser), je nach Wassertemperatur und eigenem Empfinden durch das Wasser schreiten, bis ein deutliches Kältegefühl eintritt. Mit wenigen Schritten anfangen. „Steigern sie nach und nach die Anwendung“. Danach die Beine nur abstreifen und für eine sofortige Erwärmung sorgen, indem man Socken anzieht und sich bewegt. Um einen Erfolg zu erzielen, müsse man das Wassertreten regelmäßig anwenden, allerdings sollte dies nicht nach dem Essen oder in Verbindung mit Alkohol und Nikotin geschehen. „Die beste Zeit ist der frühe Nachmittag oder abends. Nie mit einer anregenden Anwendung, zum Beispiel Armguss, kombinieren, die Ausnahme bildet eine Gesichtsguss."

Der Armguss macht frisch und belebt

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.