31.07.2019 - 10:04 Uhr
WaldthurnOberpfalz

Spieleparadies am und um den Badeweiher

Das war ein riesiger Spaß. Nicht nur jüngere Kinder, sondern auch schon etwas ins Alter gekommene Mädchen und Burschen konnten am vergangenen Dienstagnachmittag ihre Ferienzeit spielerisch so richtig genießen.

Seilziehen macht Spaß...
von Franz VölklProfil

Das Areal am Badeweiher war ein regelrechtes Spieleeldorado mit Spielen und Wettbewerben aus vergangenen aber auch aktuellen Zeiten. Die KLB-Landvolk-Familiengruppe um Silvia Stahl hatte ganze Arbeit geleistet. Fast 70 spielefreudige Kinder waren teilweise mit ihren Eltern gekommen und erlebten einen optimalen Tag.

Barbara Stahl aus Frankenrieth hatte die Regie in Sachen Spiele übernommen. Zu Beginn stimmte Konstantin Stahl mit einem kleinen Seilzieherwettbewerb auf den Nachmittag ein. So gab es Sackhüpfen, Stelzen gehen, Seilspringen, Stiefelweitwurf, Schussern, Angeln aus einem kleinen Planschbecken, Kegeln mit Bällen und den Wasserschwamm-Wettbewerb. Viele marschierten durch das Tretbecken.

Schließlich reckten die Ferienkids ihre Kartoffeln, Stockbrot und Würstl an einem Stecken ins Lagerfeuer. Ein echter Spaß für die ganze Familie. Die Betreuung beim Spieleevent übernahmen die Manfred Kellner, Maria Pleyer, Doris Völkl und Ulrike Simmerl aus Remmelberg.

...Sackhüpfen auch.
Die Kunder durften auch auf Stelzen gehen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.