19.02.2020 - 15:39 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Andrang beim Kinderfasching der "Altbairischen"

Auch beim dritten Kinderfasching des Volkstrachtenvereins D`Altbaierischen in Weiden ist die Bude voll. Die Kinder werden mit vielen Spielen, Süßigkeiten und Tanzvorführungen unterhalten.

Tanz, Gaudi und Spiele machen den Kinderfasching des Volkstrachtenvereins "D´Altbairschen" zum Hit.
von Autor hczProfil

Zwei Mal Kinderfasching bei den „Altbairischen“ dürfte reichen, würde man meinen. Aber auch die dritte Veranstaltung des Volkstrachtenvereins am Postkeller war extrem gut besucht. „Über 200 verkaufte Eintrittskarten“, berichtete Schatzmeisterin Eva Cyron erfreut.

Wieder fegten kleine Burgfräulein, Haremsdamen, Feen, Hexen, Cowboys, Ritter und Superhelden in Scharen über das Parkett. Großer Hit sind in dieser Saison die Einhörner. Man sah sie in ganzen Herden. Das Angelspiel, Dosenwerfen und Würfeln und viele Süßigkeiten bereiten den Kleinen immer wieder ein herrliches Vergnügen. Jugendleiterin Christa Binner und ihr Nachwuchsteam spielten geduldig mit den Kindern.

Zur Gaudi trugen die Garden des TSV Krummennaab bei. Für die Tänze der Kinder- und der Purzelgarde, für eine akrobatische Einlage des Funkenmariechens Sophie und für die spektakulären Show „Minions gegen Einhörner“ erhielten die Faschingsfreunde aus dem Nachbarlandkreis frenetischen Applaus.

Zwei hübsche Einhörner. Die Verkleidung als Fabeltier steht heuer besonders hoch im Kurs.
Die Kinder werden mit zahlreichen Spielen unterhalten.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.