22.07.2019 - 12:16 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Mit Ausdauer zum Mittleren Schulabschluss

Sie haben es geschafft: Mit dem Mittleren Schulabschluss beginnt für 21 Schüler der Integrationsvorklasse der FOS/BOS Weiden ein neuer Lebensabschnitt. 78 Prozent der Prüfungsteilnehmer haben bestanden.

21 Schüler der Integrationsvorklasse der FOS/BOS erhalten ihre Zeugnisse des Mittleren Schulabschlusses. Hierzu gratulieren (stehend, von rechts) stellvertretender Schulleiter Jürgen Gleixner und Richard Troglauer, kommissarischer Schulleiter der Pfalzgraf-Friedrich-Mittelschule Vohenstrauß.
von Silke WinklerProfil

Wochenlang schwitzten die jungen Damen und Herren über den Büchern, um die Prüfungen zu meistern. Die größte Hürde sei dabei die Sprache gewesen, erklärte Almotasem Blah Ahmed bei der Zeugnisverleihung in der Mensa der FOS/BOS. „Dank des Engagements und der Geduld unserer Lehrer haben wir alles bestens geschafft“, freute sich der 22-jährige Syrer, der erst seit drei Jahren in Deutschland lebt.

Zufrieden blickte auch stellvertretender Schulleiter Jürgen Gleixner auf die einjährige Schulzeit der Absolventen zurück: „Nach einem kurzen Tief vor Weihnachten haben Sie die Sache mit Elan, Ausdauer und Können angepackt. Wir sind sehr stolz auf Sie.“

Für den reibungslosen Prüfungsablauf dankte Gleixner dem kommissarischen Schulleiter der Pfalzgraf-Friedrich-Mittelschule Vohenstrauß, Richard Troglauer, der gemeinsam mit seinen Kollegen die Erstkorrektur und die mündlichen Prüfungen übernahm. Den Höhepunkt der einstündigen Feier bildete die Verleihung der Zeugnisse. Für jeden Absolventen gab es eine Sonnenblume und viel Applaus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.