15.03.2021 - 18:11 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Auszeichnung für drei Weidener Stadträte

Drei Weidener Stadträte werden geehrt: Hans Blum, Wolfgang Pausch und Alois Schinabeck erhalten die Kommunale Dankurkunde 2020 für ihre Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung.

Hans Blum, Wolfgang Pausch und Alois Schinabeck (von links) wurden von Oberbürgermeister Jens Meyer für ihre Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung geehrt.
von Externer BeitragProfil

Oberbürgermeister Jens Meyer zeichnete im Auftrag von Staatsminister Joachim Hermann drei Stadträte für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung aus. In einem Corona-bedingt kleinen Rahmen überreichte das Stadtoberhaupt die Auszeichnung als Dankurkunde an die Stadträte Hans Blum, Wolfgang Pausch und Alois Schinabeck. Alle drei erhalten diese laut Pressemitteilung der Stadt für ihr langjähriges, verdienstvolles Wirken in der kommunalen Selbstverwaltung der Max-Reger-Stadt.

Der Oberbürgermeister lobte das Wirken der drei Persönlichkeiten im Stadtrat, wobei jeder von ihnen auf jeweils 18 Jahre zurückblicken kann. Hans Blum und Wolfgang Pausch sind seit 2002 ohne Unterbrechung bis heute Mitglieder des Stadtrates für die CSU-Fraktion, Alois Schinabeck war seit 2002 für die SPD-Fraktion im Weidener Stadtrat aktiv. Sein Mandat endete mit der Kommunalwahl im Mai 2020, er trat nicht mehr als Kandidat an.

"Ihr großer und erfolgreicher Einsatz im Ehrenamt für die Bürger und Bürgerinnen in Weiden zeichnet Sie aus und verdient Dank und besondere Anerkennung", sagte Jens Meyer bei der Urkundenübergabe. „Menschen wie Sie, die politische Verantwortung übernehmen, erfahren nicht nur Anerkennung. Daher ist Ihr Engagement über fast zwei Jahrzehnte keine Selbstverständlichkeit. Gerade deshalb erhalten Sie heute diese Wertschätzung als besondere Persönlichkeiten der Kommunalfamilie."

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.