19.03.2019 - 13:24 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Autofahrer ohne Gurt beleidigt Polizisten

Uneinsichtige Verkehrsteilnehmer kennt die Polizei zu genüge. In Weiden hatte sie es am Montag mit einem besonders Ungehaltenen zu tun. Zum Schmunzeln ist, wie die Polizei sein Verhalten in ihrem Bericht umschreibt.

Ohne angeschnallten Gurt Auto fahren: das kostet. In Weiden wurde ein Autofahrer aber obendrein ungehalten gegenüber der Polizei.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Die Polizei hatte am Montagmittag einen 29-jährigen Autofahrer aus Weiden erwischt, der ohne angelegten Sicherheitsgurt unterwegs war. Dieser habe wenig Verständnis und Unrechtsbewusstsein gezeigt und mehrmals die Stimme gegen die Beamten und deren Argumente erhoben, heißt es im Polizeibericht. Als die Polizisten ihm erklärten, dass ihn ein "Knöllchen" erwartet, habe er ungehalten reagiert. Die Polizei umschreibt das in ihrem Bericht so: "Er ließ sich dazu hinreißen, den Polizisten mit einer Körperöffnung zu vergleichen."

Der 29-Jährige bekommt eine Anzeige wegen Beamtenbeleidigung und eine Verwarnung in Höhe von 30 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.