Update 02.08.2019 - 15:40 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Bäcker liefern Qualitätsbeweis

An der Brot- und Brötchenprüfung der Bäcker-Innung Nordoberpfalz beteiligten sich 10 Bäckereien aus der Region. Über das Ergebnis der Qualitätsprüfung freut sich Innungsobermeister Wolfgang Schmid.

Teilnehmer der Brot- und Brötchenprüfung des Jahres 2019: Innungsobermeister Wolfgang Schmid freut sich über gute und sehr gute Ergebnisse.
von Siegfried BühnerProfil
Nach Beendigung der Brotprüfung 2019 übergibt Obermeister Wolfgang Schmid alle eingereichten Lebensmittel an Klaus Meier von der Tafel Weiden.

"Wir haben auch in diesem Jahr den Beweis für zertifizierte Spitzenqualität des Bäckerhandwerks geliefert“, sagte Schmid. Den Bäckermeistern aus den teilnehmenden Bäckereien trägt Schmid das Ergebnis der Qualitätsprüfung vor. 59 Einzelprodukte wurden zur Brot- und Brötchenprüfung eingereicht. 29 Mal konnte die Note „sehr gut“, 25 Mal „gut“ vergeben werden.

Um das Prädikat „sehr gut“ zu erhalten, muss der Qualitätsprüfer die maximale Punktzahl von 100 Punkten vergeben. Manfred Stiefel vom Deutschen Brotinstitut konnte diese Bewertung für 20 einzelne Brote und 9 einzelne Brötchen vergeben. Bewertet werden Form und Aussehen, Oberfläche und Kruste, Lockerung und Krumenbild, Struktur und Elastizität, Geruch und Geschmack. Der Sachverständige des Instituts für Qualitätssicherung aus Weinheim kennt bei der Prüfung lediglich die anonyme Prüfnummer des Einzelprodukts. An Bäckereien, die für ein bestimmtes Produkt drei Jahre in Folge die Bestnote sehr gut erhalten haben, vergibt das Weinheimer Qualitätsinstitut eine Goldmedaille. Bei der diesjährigen Qualitätsprüfung erhielten folgende Bäckereien diese Auszeichnung: Backhaus Kutzer (Konnersreuth) für Holzofenbrot und Frankenlaib, Bäckerei Grünbauer (Mantel) für Holzofenbrot, Bäckerei Schmid (Kulmain) für Holzofenbrot; Bäckerei Wellnhofer (Winklarn) für Bauernbrot nach Holzofenart und für Bauernbrot; Bäckerei Brandstätter (Teunz) für Schrippen, Wiener in Brezenkäse-Mantel und für die Teunzer Laugenbreze.

Info:

Sehr gute Bäcker

Für eines oder mehrere ihrer Produkte haben bei der Brotprüfung ein „sehr gut“ erhalten: Backhaus Kutzer, Konnersreuth; Brandstätter, Teunz; Hauer (d´Wurzer Beck), Wurz; Holzofenbäckerei Grünbauer, Mantel; Holzofenbäckerei Schmid, Kulmain; Neugierg (Reuther Dorfbeck), Reuth; Herbert Seer, Hohenthann; Wellnhofer, Winklarn und Zintl, Tirschenreuth.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.