14.11.2018 - 17:56 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Wo Bayern mehr wert ist

Roland Richter fehlt der emotionale Kick. Doch der Wirtschaftsclub setzt auf die Marke Nordoberpfalz. Und die Mehrheit im Wirtschaftsbeirat glaubt auch: Da geht was.

Wirtschaftsclub-Vorsitzender Anton Braun präsentiert ein Produkt der Marke Nordoberpfalz, einen Autoaufkleber: Nordoberpfalz - wo Bayern mehr wert ist.
von Volker Klitzing Kontakt Profil

Die Mitglieder im Wirtschaftsclub machen es nebenbei, aber sie sind "extrem motiviert", um die Entwicklung der Marke voranzutreiben. Dazu dienen Anzeigen- und Werbekampagnen sowie die Suche nach knackigen Aussagen, wie der neue Vorsitzende Anton Braun betonte. "Nordoberpfalz - Wo Bayern mehr wert ist" lautet eines der Schlagwörter, die auch als Autoaufkleber allgegenwärting sein sollen.Herausgearbeitet werden soll der Heimatgedanke. Hierzu dient auch die Kampagne I "Hier bin ich groß geworden". Braun teilte ferner mit, dass es einen Förderverein Nordoberpfalz e.V. geben wird. "Der befindet sich derzeit in Gründung." Damit könnten Fördermittel und Spenden fließen.

Nicht so richtig mit dem Begriff Nordoberpfalz anzufreunden, vermag sich SPD-Fraktionschef Richter. Er vermisst die Emotionen und würde sich einen ausgefalleneren Namen wünschen.Oberbürgermeister Kurt Seggewiß ist da wesentlich optimistischer. Er verweist auf die Nordoberpfalz als dynamischste Region in Bayern. In vielen Namen wie beim Wirtschaftsclub selbst oder den Kliniken Nordoberpfalz AG sei der Begriff bereits enthalten. "Der wird sich durchsetzen." Nach Meinung von Hans-Jürgen Gmeiner (CSU) darf man bei der Werbung für die Region die weichen Standortfaktoren nicht vergessen. Die Freizeit spiele eine große Rolle.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.