20.07.2018 - 08:15 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Beim Triathlon zählt Teamgeist

Bei sommerlichen Temperaturen an einem Staffel-Triathlon mitmachen? Kein Problem. Auch die weniger Sportbegeisterten bleiben nicht tatenlos.

Staffel-Triathlon an der Hans-Scholl-Realschule
von Wolfgang Fuchs Kontakt Profil

(fuw) "Mittelmäßig anstrengend" sei das Rennen gewesen, sagt Jan-Nicolas Reil, Fünftklässler der Hans-Scholl-Realschule Weiden - dann grinst er lässig. Zumindest für ihn - schließlich schwimme er seit fast drei Jahren für die DLRG. Sein Mitschüler Justin Zwetzig läuft lieber: "Weil ich sehr schnell bin." Er spielt seit zwei Jahren Basketball bei den Hamm Baskets.

Am Mittwoch fand an der Hans-Scholl-Realschule der elfte Staffel-Triathlon für Schulmannschaften statt. Dazu waren alle Schulen der Stadt Weiden und des Landkreises Neustadt eingeladen. Mitgemacht haben die Pestalozzi-Mittelschule, die Realschule Vohenstrauß, die Sophie-Scholl-Realschule, die Hans-Scholl-Realschule und die Gustl-Lang-Schule - also 279 Fünft- bis Achtklässler.

Die einzelnen Teams bestanden aus jeweils drei Sportlern, von denen jeder eine Disziplin zu erfüllen hatte: 125 Meter Schwimmen, vier Kilometer Radfahren, 1200 Meter Laufen. Die meisten Teilnehmer hätten großen sportlichen Ehrgeiz mitgebracht. Anders als bei den Bundesjugendspielen zähle hier aber vor allem der Teamgeist, erklärt Christian Wotruba, Sportlehrer und Hauptorganisator der Veranstaltung.

Da jede Staffel aus drei Schülern besteht, "fällt es nicht so auf, wenn einer mal bissl schlechter ist". Wer keine Lust auf Sport hatte, übernahm dafür andere Aufgaben, wie etwa den Verkauf von Getränken: "Alle Schüler helfen mit", betont Wotruba.

Die Siegerehrung fand im Anschluss an den Wettkampf statt. Insgesamt gab es sechs Sieger-Teams, eingeteilt nach Alter und Geschlecht. Gewonnen haben: Team "Gustl1" (Marcian Langmar, Elias Maschke, Jakob Völkl), Team "Tiger" (Vater Nico, Marco Schün, Tobias Bayer), Team "Die rasenden Drei" (Leon Reichl, Lenz Finn, Erol Özbay), das "Dreamteam" (Vera Adam, Anna Klier, Linda Ebenschwanger), Team "Metzler" (Jonas Müllner, Felix Kauer, Matthias Roll) und das Team "Dies Das Ananas" (Emma Lindner, Lara Lang, Franziska Kick).

Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde, die jeweils drei Erstplatzierten Teams wurden zusätzlich mit einer Medaille ausgezeichnet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp