12.07.2018 - 14:33 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Bewegende Melodien

"Zwischen Himmel und Erde" bewegten wunderschöne Melodien die Herzen von gut 50 Besuchern und Bewohnern in der Kapelle des Michaelszentrums der Diakonie Weiden.

(exb) "CHORisma" intonierte sehr akkurat und sauber, bezauberte mit Wohlklang und bester Textverständlichkeit unter der souveränen Leitung von Larissa Burgardt, am Klavier begleitet von Hans Joachim Grajer.

Die Chorsopranistin Angelika Lingl führte charmant und gekonnt ein in die Volkslieder, Schlager und Musicalmelodien. Gerade Songs wie "Nobody knows" oder "I will follow him" aus "Sister Act" rissen die Zuhörer fast aus Roll- und vierbeinigen Stühlen. Rhythmisches Klatschen brandete auf. Großes Vergnügen, schwärmen viele noch lange. Eine Wiederholung ist herzlich erwünscht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.