02.04.2020 - 10:35 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Bügeleisen in Kurzarbeit

Das Coronavirus beschäftigt uns alle: Ob im Privatleben oder im beruflichen Alltag – überall sind wir mit Einschränkungen oder Neuerungen konfrontiert. Hier erzählen die Redakteure von Oberpfalz-Medien von ihren Erfahrungen.

Die Jogginghose: Bei der Jugend okay, im Business eine Todsünde. Im Home-Office ist so manche Regel außer Kraft gesetzt.
von Stefan Zaruba Kontakt Profil

Ich war jung und neu im Job. Und ich durfte einen dieser schwierigen Menschen kennenlernen, der einst eine große Nummer in der Stadt war und über den viel erzählt wurde. Nur nichts Gutes. "Herr Zaruba! Unrasiert treten Sie mir gegenüber!? Bei Ihnen ist doch Hopfen und Malz verloren." Wie lächerlich er hingegen aussah in diesem heißen Sommer mit zu kurzem T-Shirt über dem Bierbauch hatte sich dieser Persönlichkeit wohl nie jemand sagen getraut. Nun ja, im Lauf der Jahre habe ich jedenfalls viel über Büroetikette verinnerlicht, über Dresscodes und glatte Rasuren.

Dann kam Covid-19. Und mit ihm die Gefahr, in das abzugleiten, was ein Modedesigner als Kontrollverlust über das Leben beschrieb. Etwa beim Arbeiten im Home-Office in der Jogginghose. Schon passiert. Sieht ja niemand bei der Videokonferenz ;-) Aber auch im Großraumbüro, das ich noch regelmäßig aufsuche, kann man mich derzeit mangels Meetings und Kundenkontakt im Langarmshirt und mit Turnschuhen antreffen. Die Businesshemden dürfen derweil im Schrank abhängen; das Bügeleisen hat Kurzarbeit.

Und heute bemerkte ich gar, dass ich mich am Mittag vor dem Abflug in die Redaktion tatsächlich nicht rasiert habe. Sollten Hopfen und Malz bei mir immer verloren gewesen sein? Hmm. Morgen surrt der Rasierer garantiert wieder. Wenn schon nicht aus Überzeugung, dann wenigstens, damit der Oberlehrer von einst nicht auch noch Recht bekommt.

Alle Teile der Serie "Virus und Wir"

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.