30.06.2019 - 15:15 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Bürgerfest Weiden: 2019: Coole Stimmung beim Warm-up

Ein ruhiger Abend ist es in Weidens Altstadt – zumindest für die Leute vom Sicherheitsdienst und der Polizei. Für alle anderen geht es ordentlich rund auf dem Platz vor dem Alten Rathaus und am „Weiden-am-See-Platz“.

Von der Weintaufe und damit der Feier zum 50-jährigen Partnerschaftsjubiläum mit Weiden am See geht es nahezu ohne Unterbrechung weiter mit dem „Warm-up“ zum 49. Bürgerfest.
von PMLProfil

Ein lauer Sommerabend - etwa 30 Grad. Die Bänke vor und um das Alte Rathaus füllen sich beständig. Manche der Gäste sind noch von der "Weintaufe" da. Auf der Bühne sind gegen 19 Uhr die Mitglieder der "King-Size-Combo" dabei, die Lautstärkenpegel der Mikrofone einzustellen. Die Bedienungen haben viel zu tun und bei den Foodtrucks bilden sich immer wieder kurze Menschenschlangen. Das Warm-up für das Bürgerfest beginnt erst einmal ganz gemächlich.

Gäste begeistert

Wenig später jedoch, zwischen 19 und 20 Uhr, als die Band auf der Bühne Gas gibt, wird es ganz schnell voll auf den Sitzplätzen. Die Mischung aus Klassikern und modernen Stücken aus Punk, Soul, Rock und Pop, hervorragend gespielt und gesungen von wirklichen Vollblutmusikern, zieht die Menschen auf das Fest. "Ich bin begeistert! Gerade die Musik! Mit der steht und fällt so ein Fest ja und die da vorn sind wirklich hervorragend", schwärmt Roswitha aus Weiden, während sie sich bei den Foodtrucks umsieht.

Die Tanzfläche vor der großen Bühne wird zuerst von Gästen aus Italien geentert: Aus Macerata ist ein Bus mit der Folkloregruppe "Li Pistacoppi" und ganzen Familien angereist. Zwischen 17 und 18 Uhr unterhalten diese mit Tanzeinlagen zu traditioneller Musik. Ab 19 Uhr sind die Italiener die ersten auf der Tanzfläche und sorgen dafür, dass sich immer mehr Gäste dazugesellen.

Bewährte Musik

Nicht nur auf dem "Oberen Markt" wird gefeiert. Auf dem "Weiden-am-See-Platz" präsentiert der "Salute"-Club mit den "The FUNtastic 8" lokale DJs, die dort für Partylaune verantwortlich sind. Ab 18 Uhr wird nach Kräften gefeiert und getanzt. Dabei sind die Beats und Rhythmen aus den 80-er und 90-er Jahren beliebt, wie einer der DJs feststellt.Für die Sicherheitskräfte ist es ein ruhiger Abend. "Wir mussten nur einmal zwei Betrunkene von der Bühne bringen", erklärt ein Mitarbeiter kurz vor 23 Uhr. Auch die Polizei, die an diesem Abend ihren Dienst tun, hat keine Probleme zu vermelden.

"Das Bürgerfest ist genial. Für uns aus Altenstadt ist es zwar sowieso Pflicht, aber es macht einfach richtig Spaß", lachen Laila und Baptist. Dabei genießen sie Eis und Bier. Und so feiert auf dem Warm-up ein bunt gemischtes Publikum aus vielen Länder und jeden Alters friedlich bis spät in die Nacht. Die Bässe wummern, die Musiker singen und die Gäste tanzen - und alle genießen die entspannte Stimmung des Sommerabends.

Die "King-Size-Combo" reißt ihre Fans von den Bänken.
Besonders in der Party-Zone am Weiden-am-See-Platz wird viel getanzt.
Musik im Blut. Die Gruppe "Li Pistacoppi" aus Macerata nimmt jeden mit.
"The FUNtastik 8". Die DJs am Weiden-am-See-Platz heizen den Tanzwilligen ordentlich ein.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.