20.05.2021 - 18:09 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Corona-Einschränkungen: Weiden und Neustadt lockern weiter

Die Stadt Weiden lockert: Ab Freitag gibt es wieder Außengastronomie, Kultur- und Sportveranstaltungen und die Freibäder und Fitnesstudios öffnen. Hier gibt es einen Überblick.

Theoretisch wäre wieder eine „Fitnesswiesn“ im Schätzlerbad mit bis zu 25 Teilnehmern möglich.
von Friedrich Peterhans Kontakt Profil
  • Übernachtungen in Hotels und auf Campingplätzen samt Wellnessangeboten und Innengastronomie, wenn Übernachtungsgäste bei Anreise einen höchstens 24 Stunden alten Antigentest, einen negativen Covid-Selbsttest oder einen PCR-Test vorlegen und diesen alle 48 Stunden erneuern
  • Musik- oder Theaterproben von Laien- und Amateurensembles
  • Außengastronomie von 5 bis 22 Uhr ohne Test und Termin
  • Konzert-, Theater- und Kinobesuche ohne Test sowie Freiluftveranstaltungen mit Sitzplätzen und höchstens 250 Besuchern
  • Kontaktfreier Sport in Innenräumen ohne Test, Sport unter freiem Himmel mit bis zu 25 Personen, Sport im Fitnessstudio nach Terminbuchung
  • Bis zu 250 Zuschauer bei Sportveranstaltungen im Freien mit festen Sitzplätzen
  • Touristischer Reisbus- und Bahnverkehr, Stadt- und Gästeführungen, Kultur- und Naturführungen im Freien
  • Öffnung von Freibädern nach vorheriger Terminbuchung

Im Vorfeld dieser neuen Allgemeinverfügung war spekuliert worden, ob weiterhin rund um die Uhr eine Mund-Nase-Bedeckung zwischen Josef-Witt-Platz und Unterem Tor gelten soll. Diese Regelung bleibt unangetastet. Spannend ist zudem die Frage, wie es mit dem Schätzlerbad weitergeht. Die Infektionslage würde theoretisch die Öffnung ohne negativen Coronatest ab sofort möglich machen. Abgesehen davon, dass die Temperaturen nicht einladend sind und Reparaturbedarf herrscht, deutet einiges darauf, hin, dass Badebetrieb bald möglich sein soll. Darüber spricht Schwimmvereinsvorsitzende Ilona Forster am Freitag, 21. Mai, mit Oberbürgermeister Jens Meyer im Rathaus.

In vielen Bereichen fallen also Terminbuchungen und Testpflicht künftig weg. Braucht es da noch Teststationen? Die Malteser machen mit ihrem täglichen Service im Alten Rathaus weiter wie bisher, sagt Geschäftsführer Dieter Landgraf. "Es gibt ja Leute, die jemand im Krankenhaus besuchen oder in einen anderen Landkreis fahren wollen." Ob Synlab seine Station im Untergeschoss des NOC weiter betreibt, war am Donnerstag nicht in Erfahrung zu bringen.

Fast die identische Allgemeinverfügung erließ am Donnerstagnachmittag der Landkreis Neustadt/WN. Auch dort liegt die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Erkrankungen seit über einer Woche konstant unter 50.

Mehr zum Thema Lockerungen und Einzelhandel in Weiden

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.