12.04.2021 - 18:46 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Corona: Weiden bleibt bei Inzidenzwert weiter unter 100

Die Entwicklung der Coronazahlen bleibt in Weiden und im Landkreis Neustadt/WN gegenläufig. Allerdings anders als gedacht: Während in Weiden am Montag die 7-Tage-Inzidenz steigt, sinkt sie im Landkreis.

Auch am Montag bleibt Weiden bei der 7-Tage-Inzidenz unter der 100er-Marke. Im Landkreis zeigt sich ein anderes Bild.
von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

Die gute Nachricht vorneweg: Weiden bleibt an diesem Montag unter der kritischen 100er-Marke. Die 7-Tage-Inzidenz liegt in der Stadt laut Robert-Koch-Institut bei 98,3. Allerdings stieg der Wert im Vergleich zum Vortag (95,92). Insgesamt gibt es zwei neue nachgewiesene Covid-19-Fälle und damit seit Beginn der Pandemie 2488. Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Virus bleibt bei 72.

Im Landkreis Neustadt ist die 7-Tage-Inzidenz am Montag zwar gefallen, für Freudensprünge reicht die Mini-Senkung aber nicht aus: Statt bei 130,3 am Sonntag pendelt sich der Landkreis tags darauf bei 129,2 ein. Damit ist das Einkaufen abseits des täglichen Bedarfs nur mit negativen Test möglich. Traurig auch: Das Robert-Koch-Institut meldet 156 Tote im Zusammenhang mit Corona, das ist einer mehr als noch am Vortag. Die Fallzahl seit Beginn der Pandemie stieg am Montag um 4 nachgewiesene Neuinfizierte auf 4810 insgesamt.

Das gilt ab sofort beim Einkaufen

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.