23.11.2020 - 14:10 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Coronavirus: Elf Neuinfektionen in Weiden und dem Kreis Neustadt

Wegen elf neuer nachgewiesener Infektionen mit dem Coronavirus steigen die Sieben-Tage-Inzidenzen in Weiden und dem Kreis Neustadt weiter an.

Das Landesamt für Gesundheit und das Robert-Koch-Institut meldeten am Montag insgesamt 11 bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Vergleich zu Sonntag für Weiden und den Landkreis Neustadt/WN.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Sechs neue bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus melden das Landesamt für Gesundheit und das Robert-Koch-Institut am Montag für Weiden. Damit haben sich in der Stadt bisher 867 Menschen nachweislich mit dem Virus infiziert. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100000 Einwohner steigt von 149,3 am Sonntag auf 163,8 am Montag.

Im Landkreis Neustadt/WN wurden zwischen Sonntag und Montag fünf neue Infektionen nachgewiesen. Im Kreis sind seit Beginn der Pandemie damit 1679 Menschen positiv auf Covid-19 getestet worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt von 149,7 am Sonntag auf 153,5 zum Wochenbeginn. Die gute Nachricht: Weder in Weiden, noch im Landkreis sind weitere Menschen im Zusammenhang mit dem Virus verstorben. Die Zahl der Todesfälle liegt in Weiden bei 21, im Kreis bei 77.

Alle Infos zum Coronavirus in der nördlichen Oberpfalz

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.