26.11.2020 - 10:51 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Coronavirus: Neuinfektionen in Weiden und im Kreis Neustadt/WN verdoppeln sich

Insgesamt 52 neue bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus meldet das Robert-Koch-Institut für die Zeit von Mittwoch auf Donnerstag für die Stadt Weiden und den Landkreis Neustadt/WN. Es gibt aber auch gute Nachrichten.

In Weiden und im Landkreis Neustadt steigen die Covid-19-Fälle weiter an.
von Anne Wiesnet Kontakt Profil

Innerhalb von 24 Stunden wurden von Mittwoch auf Donnerstag für die Stadt Weiden 20 neue Covid-19-Fälle registriert. Einen Tag zuvor waren es noch 9. Das teilt das Robert-Koch-Institut mit. Damit steigt die Zahl der bislang bekannten Corona-Infektionen in Weiden von 888 auf 908, der 7-Tage-Inzidenz-Wert pro 100.000 Einwohner somit von 145,05 auf 170,8. Neue Todesfälle im Zusammenhang mit Corona gibt zum Glück nicht - weder in der Stadt Weiden (bisher 21) noch im Landkreis Neustadt/WN (bisher 77). Im Kreis-Gebiet sind die Infektionen ebenfalls stark angestiegen. Waren es am Mittwoch noch 1717 bislang gemeldete Covid-19-Fälle, verweist das Robert-Koch-Institut am Donnerstag auf 1749 - ein Plus von 32 Infektionen (Vortag: 16). Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner ist hier von 149,29 auf 157,8 geklettert.

Die Coronazahlen in Weiden und im Landkreis Neustadt von Mittwoch, 25. November 2020

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.