18.02.2019 - 21:55 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

CSU-Fraktion: Markus Bäumler übernimmt

Die Weidener CSU-Fraktion wechselt den Vorsitzenden: Nachdem Wolfgang Pausch am Donnerstag seinen Rücktritt bekannt gegebenen hat, rückt nun Markus Bäumler nach. Ende März übernimmt er den Vorsitz.

Markus Bäumler führt ab 1. April die Weidener CSU-Stadtratsfraktion.
von Josef-Johann Wieder Kontakt Profil

Der 40-jährige Orgelbauer aus Rothenstadt hat bereits als stellvertretender Kreisvorsitzender der Weidener CSU Führungsaufgaben übernommen. Er zählt zu den jungen CSU-Stadträten, die sich einen selbstbewussteren Kurs der Fraktion in der Stadtpolitik wünschen und dabei in der Stadtratsarbeit klare "Kante" zeigen wollen.

Wolfgang Pausch, der die Fraktion seit über einem Jahrzehnt führte, hatte explizit seinen Rücktritt erklärt, um einem neuen Team die Vorbereitung des Kommunal- und OB-Wahlkampfes zu ermöglichen. Er selbst nämlich stehe nicht noch einmal für eine OB-Kandidatur zur Verfügung. Zugleich empfahl er der Fraktion die Wahl von Markus Bäumler. Heiner Vierling, aus dem Gremium vorgeschlagen, verzichtete schon im Vorfeld auf die Kandidatur. Er gab dann vielmehr eine Runde aus, da er vor drei Wochen zum ersten Mal Opa wurde.

Von den 14 wahlberechtigten CSU-Stadträten stimmten 10 für Bäumler, der sich mit diesem Ergebnis "zufrieden" zeigte. In einem kurzen Statement nach der Wahl am Montagabend sagte er: "Ich danke allen, die mich gewählt haben. Und die, die mir die Bewältigung dieser Aufgabe nicht zugetraut haben, werde ich in den nächsten Monaten auch überzeugen, dass ich das kann."

Noch in dieser Woche lade die CSU zum Pressegespräch, kündigte Kreisvorsitzender Stephan Gollwitzer an. Er dankte - unter Beifall der Fraktion und der Beiräte - Wolfgang Pausch ausdrücklich für die in fast elf Jahren geleistete Arbeit als Fraktionschef. "Er hat in dieser Zeit viel erreicht für die Stadt." Pausch habe zudem im Finanzausschuss und bei den Haushaltsberatungen eine herausragende Rolle gespielt. Dem Nachfolger an der Fraktionsspitze wünschte Gollwitzer "alles erdenklich Gute". Bäumler kann auf die Unterstützung der stellvertretenden Fraktionschefs Alois Lukas und Hans Blum bauen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.