12.05.2021 - 15:40 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Drogentrip über die Autobahn 93

Über die Autobahn 93 braust am Dienstagnachmittag auf Höhe Windischeschenbach ein Skoda. Am Steuer sitzt ein Mann, der auf einem ganz anderen Trip ist.

von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

Die Verkehrspolizei Weiden hat der 26-Jährige auf der Autobahn 93 nicht kommen sehen. Kein Wunder. Es sind zivile Schleierfahnder, die den Mann laut Polizeibericht am Dienstag gegen 14 Uhr am Steuer eines Skodas auf Höhe Windischeschenbach stoppen. Der 28-Jährige aus Tschechien war auf dem Weg in Richtung Süden – und auf einem Drogentrip.

Seine Fahrt aber endet in der Polizeikontrolle: Die Beamten stellen drogentypische Auffälligkeiten bei dem Mann fest. Ein entsprechender Test, dem der 28-Jährige vor Ort freiwillig zustimmte, erhärtete den Verdacht. Die Folge: Den Autofahrer erwarten eine Geldbuße von 500 Euro, zwei Punkte im Fahreignungsregister sowie ein Monat Fahrverbot für Deutschland.

In diesem Zusammenhang weist die Verkehrspolizei Weiden darauf hin, Drogen am Steuer bedeuten verantwortungsloses Verhalten, durch das andere Verkehrsteilnehmer in große Gefahr gebracht werden. Die Rede ist von erhöhter Risikobereitschaft und vermindertem Reaktionsvermögen nach dem Drogenkonsum.

Betrüger haben es auf Wohnungssuchende in Weiden abgesehen

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.