11.02.2019 - 20:49 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Einhörner, Ritterfräulein und Käferchen

Wer noch einen Platz ergattern will, muss schnell sein. Dass es sich lohnt, beweist der Kinderfasching „D´Altbairischen“ wieder aufs Neue.

Gebannt schauen die Kleinen auf die Tanzfläche, währen die Kindergarde einmarschiert.
von Autor hczProfil

„Volles Haus“ am Sonntag im „Postkeller“. Jetzt kommt die „fünfte Jahreszeit“ richtig in Fahrt. Beim zweiten Kinderfasching des Volkstrachten-Erhaltungsvereins „D´Altbairischen“ war die Traditionsgaststätte im Weidener Osten völlig ausverkauft. Zwei Kindergartengruppen und eine Grundschulklasse hatten schon 50 Plätze reserviert. Dazu kamen zahlreiche Familien, die wussten, dass es ratsam ist, zeitig sich einen Platz zu sichern.

So hüpften dann schließlich weit über 100 kleine Einhörner, Hasen, Käferchen, Steinzeit- Ladies, Ritterfräulein, ein Rabe und eine Nofretete zur Faschingsmusik auf dem Parkett herum. DJ Manuela Völkl wusste, was den Kleinen Spass macht. „Altbairischen“- Jugendleiterin Christa Binner auch. Sie organisierte mit ihren Helferinnen aus dem „Altbairischen“- Nachwuchs lustige Spiele und Wettbewerbe, bei denen es Süßigkeiten und andere kleine Preise zu gewinnen gab.

Faszinierend war wieder der Auftritt der Krummennaaber Faschingsgesellschaft. Sowohl die Purzelgarde als auch die Kindergarde in ihren feschen rot- weißen Gardeuniformen begeisterten mit gekonnten, gut einstudierten Tänzen und Showauftritten. Huldvoll grüßte das Krummennaaber Prinzenpaar Verena I. und Thomas I. das Narrenvolk und dekorierte Christa Binner, Manuela Völkl sowie Eva Cyron und Martina Donhauser mit ihrem Faschingsorden. Ein dritter Kinderfasching der „Altbairischen wird am Sonntag, 24. Februar, geboten. Platzreservierungen dazu unter Telefon 0961/31717.

Vor dem Auftritt
Groß und Klein bevölkern die Tanzfläche
Papa und Sohn
Fröhliche Kinder bei lustigen Spielen

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.