30.07.2021 - 10:47 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Elly-Heuss-Gymnasium tanzt wieder

Endlich durften die tanzbegeisterten Schülerinnen des Elly-Heuss-Gymnasiums wieder zeigen was sie können. Die Spenden von "Das Elly tanzt" flossen heuer aber einem ganz besonderen Zweck zu.

von Helmut KunzProfil

Die Spenden nach der Show sammelten sie nicht für sich selber oder für die Schule, sondern für die Flutopfer im Westen Deutschlands. Endlich durfte man wieder tanzende Ellys mit all ihrer Anmut und Tanzakrobatik bewundern. "Ich freue mich sehr, dass es heuer 'Das Elly tanzt' in diesem Format gibt", betonte Schulleiter Reinhard Hauer auf der Sportwiese des Gymnasiums. Für die Bereitstellung des Tanzbodens zeichnete Florian Graf vom Weidener Jugendzentrum verantwortlich. Der Oberstudiendirektor hieß auf der Bühne Abiturientinnen dreier Jahrgänge sowie auch einige zukünftige Absolventinnen willkommen. Insgesamt dauerte die gut durchmischte Show 45 Minuten. Trotz aller Beschneidungen brachte diese coronabedingt abgespeckte Version von ehemals berauschenden Elly-Tanzfesten in der Max-Reger-Halle, ein großes Stück Normalität zurück. Voller Schwung und Leidenschaft, Tanzfreude, ausdrucksstarken Eigenchoreografien und Prüfungstänzen aus dem Sport-Abitur bot sich den Mitwirkenden unter Leitung von Carola Lemberger die Gelegenheit, auch mal auf die wildere und kreativere Seite ihrer Schulzeit hinzuweisen.

Schüler aus der Oberpfalz stehen weiter zur Maskenpflicht

Amberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.