14.07.2019 - 12:01 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

"Ellys" tanzen vor 1800 Besuchern

"Das Elly tanzt" vor 1800 Besuchern in der zweimal vollen Max-Reger-Halle. Sanftmütige Ballerinen, wilde Rock ’n’ Roller, langbeinige Can-Can- und hippe Gardemädels liefern sich in irren Kostümen fetzige und charmante Tanzgefechte.

von Helmut KunzProfil

1800 Besucher waren am Freitag und Samstag verzaubert. Das Ensemble von „Das Elly tanzt“ entführte sein Publikum diesmal nach "Ph(F)antasien". Weil eben auch große Tänzerinnen mal klein angefangen haben, eröffneten die Klassen sechs und sieben das Spektakel. So steigerte sich die Show im Schwierigkeitsgrad, von afrikanischer Unter- und Mittelstufen-Folklore bis hin zu den Mega-Hits der Gruppe „Queen“. Getanzt wurde auf berührende Balladen, peppige Popsongs, zeitgenössische Musik und Boogie-Woogie-Nummern.

Auch Schulleiter Reinhard Hauer gab sich begeistert und verwies auf die vielen Besucher. Als sich aber der blaue Vorhang teilte, zeigten seine reizenden Mädels keinerlei Stress. Man hatte eher den Eindruck, es machte ihnen gar nichts aus, vor jeweils 900 Zuschauern zu tanzen, einige auch als Solistinnen. Im Gegenteil: Je jünger, desto quirliger. Dass der Abend natürlich schon eine gehörige Portion an Ausdauer, Kraft und unermüdlichen Einsatz forderte, wurde lächelnd überspielt.

Die einzelnen Programmpunkte hießen Schwingungen, Natur, Mut, Garde, Freiheit, Höhenflügen oder Wunder. Vorstellen konnte sich darunter natürlich niemand was. Aber hinter diesen banalen Begriffen versteckten sich atemberaubende Akrobatik und kunterbunte Tanzdarbietungen: Auslöser für die großartige Stimmung im Saal. Die Elly-Tanzshow 2019: Wieder etwas ganz Besonderes.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.