11.08.2020 - 22:30 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Ende für Jaweed aus Weiden bei "Schwiegertochter gesucht"

Nackte Männerhaut im Pool, italienisches Temperament und schon wieder Nudeln: Folge fünf von Schwiegertochter gesucht bei RTL war für Jaweed (24) aus Weiden eine Achterbahnfahrt der Gefühle – mit einer harten Landung.

Folge fünf bei Schwiegertochter gesucht: Moderatorin Vera Int-Veen (Dritte von rechts) brachte überraschend Kandidat Giuseppe (ganz links) mit nach Italien. Genau wie Jaweed aus Weiden (ganz rechts) will er um das Herz von Andrea (Dritter von links) kämpfen.
von Kathrin Moch Kontakt Profil

Aus für Jaweed bei "Schwiegertochter gesucht": Am Ende von Folge fünf möchte Italiener Andrea (28) aus Niedersachsen lieber Landsmann Giuseppe statt Jaweed Ebenschwanger (24) aus Weiden weiter kennenlernen. Doch zuvor fuhren die Gefühle Achterbahn.

"Die Jungs sind zum Anbeißen"

Nachdem Jaweed und Joshua ihre Zuneigung für Andrea in der vergangenen Folge bei einem Klippensprung unter Beweis gestellt hatten, wirkte das Adrenalin wohl bis zum nächsten Morgen nach. Hoch motiviert ließen die drei Jungs im Garten bei einem Tänzchen ihre Hüften kreisen. "Ich finde die Jungs schon zum Anbeißen. Die sind wirklich süß und putzig", gesteht Andrea. Zur Beruhigung bringt Mama Lina erst mal eine Runde Sekt für alle.

So lief Folge vier mit Jaweed bei "Schwiegertochter gesucht"

Weiden in der Oberpfalz

Durch schmale Gassen im tiefsten Süditalien geht es am Nachmittag auf zu Andreas Verwandtschaft. Im kleinen roten Fiat kommt dann auch Moderatorin Vera Int-Veen um die Ecke. Und sie hat Kandidat Nummer drei im Gepäck: Auch Giuseppe (31), Friseur aus Stuttgart, möchte Andrea kennenlernen.

Kandidat Nummer drei setzt sich durch

Den Jungs und Mama Lina fällt sichtlich die Kinnlade herunter als Vera offenbart: "Am Ende des Tages muss ich einen wieder mitnehmen." Im Speed-Dating-Stil trifft sich Andrea mit Giuseppe zu einem Plausch unterm Mandarinenbaum. Mit Erfolg: Giuseppe darf in die nächste Runde.

Jaweed im Interview bei Oberpfalz-Medien

Weiden in der Oberpfalz

Doch auch für Jaweed aus Weiden läuft es gut. "Wir sind uns vom Charakter sehr ähnlich", erklärt Andrea und schickt ihn eine Runde weiter. Jaweed kann aufatmen und freut sich: "In dem Moment war ich ziemlich erleichtert." Joshua aus Berlin verabschieden die emotionalen Italiener unter Tränen, bevor Vera den Berliner ins kleine rote Auto packt und davon düst.

Nackte Haut und die finale Entscheidung

Beim Schwimmen am nächsten Tag geht Giuseppe dann in die vollen und sucht Körperkontakt zu Andrea. Das gefällt dem Italiener: "Der hat den Kontakt gesucht. Jaweed ist da eher zurückhaltend." Und genau diese Zurückhaltung bricht dem Restaurantfachmann aus der Oberpfalz bei der Entscheidung im Finale das Genick. Andrea schickt den Weidener zurück nach Hause und möchte lieber Giuseppe weiter kennenlernen. Doch Jaweed nimmt es mit Fassung: "Andrea sollte mit seinem Herz entscheiden und dann ist das eben so."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.