22.02.2019 - 13:19 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Farbenprächtige Bilderschau des Vereinsjahres

Vorsitzender Klaus Fischer (Dritter von rechts) und sein neuer Stellvertreter Hans Gallersdörfer (links) gratulieren den für 40-jährige Mitgliedschaft Geehrten (vorne) und den Neugewählten.
von Autor hczProfil

Die große 120-Jahr-Feier des Obst- und Gartenbauvereins war das Highlight 2018, stellte Vorsitzender Klaus Fischer bei der Jahreshauptversammlung fest. Mit einer sehenswerten, farbenprächtigen Bilderschau dokumentierte der Vorsitzende die Aktivitäten der Gartenfreunde im letzten Jahr.

Vorträge zu Themen rund ums Haus und den Garten habe es gegeben. Die Renovierung des Hauses in der Friedrich-Ebert-Straße habe viel Mühe und Geld gekostet. Baumschnittkurse von Heiner Vierling und Herrmann Zierer im Vereinsgarten seien wieder beliebt gewesen. Der Schau- und Lehrgarten in der Merklmooslohe sei wieder beliebtes Ziel von Kindergärten, Schulen und anderen Gruppen gewesen. Besichtigungen seien nach Vereinbarung mit "Gartenfee" Flauger (09 61 / 346 99) möglich.

Mit der Ehrennadel des Obst- und Gartenbauvereins in Gold und zugehöriger Urkunde für ihre 40- jährige Mitgliedschaft zeichnete Vorsitzender Fischer Max Hoffmann und Hans Neumann aus.

Schriftführerin Margareta Czichon berichtete von der Gründung der Kindergruppe "Zaunkönige" und die auf 32 Kinder angewachsen ist. Nun werde in zwei Altersgruppen mit den Kleinen gebastelt, Igel- und Vogelbehausungen gebaut, leichte Gartenarbeiten gemacht aber auch gekocht oder Apfelsaft gepresst. Der Dank gelte Czichon und ihren Mitstreiterinnen Agneta Stock und Christina Bierdümpfl sowie "Gartenfee" Renate Flauger, die den Vereinsgarten mit Gerätewart Alexander Helgert liebevoll betreut. Für stellvertretende Bezirksvorsitzende Rosa Prell ist der Verein eine "große Freude im Bezirk". Prelll sagte finanzielle Unterstützung für die Kindergruppe zu.

Stadtrat Karl Bärnklau (Grüne) erinnerte an das erfolgreiche Volksbegehren Artenschutz. Fischer sicherte zu, dass auch heuer wieder die 3000 Quadratmeter große Kräuterwiese neben dem Vereinsgarten naturnah angelegt werde. Der für 16. März vorgesehene Obstbaumschnittkurs findet bereits am 9. März statt, die beliebte Pflanzentauschbörse am 4. Mai von 10 bis 14 Uhr.

Neuwahlen:

Ohne Gegenstimmen erfolgten die Neuwahlen. Fischer bleibt Erster Vorsitzender, Schriftführerin Margareta Czichon. Den Posten des Zweiten Vorsitzenden übernahm der ehemalige Stadtgärtnermeister Hans Gallersdörfer. Als Beisitzer wurden Renate Flauger, Waltraud Dietl, Michaela Theobald, Herbert Prölß, Dirk Walther, Günter Hirmer, Rosi Kick und Andrea Bauer gewählt. Die Beisitzer Martha Hanweck und Alexander Helgert übernehmen zusätzlich die Vertretung beim Heimatring. Als Kassenprüfer wurden Wolfgang Pausch und Gernot Einöder bestimmt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.