03.02.2020 - 10:42 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Faschingsstimmung beim Soldaten- und Kameradschaftsverein 1897

Der Soldaten- und Kameradschaftsverein 1897 Weiden versteht es zu feiern und lud sich zum Faschingsball Gäste ins Gemeindehaus St. Markus ein.

Die Soldatenkameradschaft 1897 Weiden lud zu ihrem Faschingsball ins Gemeindehaus St. Markus und viele Gäste tanzten mit.
von Autor rdoProfil

Der Vorstand um Ferdinand Sabathil und Frauensprecherin Erna Ermer begrüßten im Pfarrheim St. Markus die maskierten Besucher, darunter Freunde des Trachtenvereins Almfrieden und der Hammerwegschützen. Die Band „Tropics" sorgte für Stimmung und gab den Takt vor mit dem Hit „Hey hey hey, It's a beautiful day!“ Viele Tanzrunden, eine Polonaise und natürlich eine Damenwahl durfte nicht fehlen. Die Frauengruppe organisierte den Ausschank und Verköstigung.

Als Höhepunkt kam eine Abordnung des Hofstaats der Narrhalla Weiden mit Präsident Christian Würdinger und dem Weidener Prinzenpaar. Die Showtanzgruppe bot eine Freak-Show unter dem diesjährigen Motto „Nachts, wenn alles schläft …“. Aber der Schein täuschte gewaltig und alle Faschingsgäste waren hellwach bei dem schwungvollen Tanzauftritt und klatschten begeistert mit. Es gab auch die geforderte Zugabe. An die Hauptorganisatoren des Faschingsballs verlieh das Prinzenpaar die Narrhalla-Faschingsorden. Bis weit nach Mitternacht spielten die „Topics“ und die maskierten Einhörner, Clowns und Musketiere schwangen das Tanzbein zu Stimmungshits.

Die Narrhalla-Showtanzgruppe bot eine Freak-Show und die Gäste klatschten begeistert mit.
Akrobatische Teile waren beim Auftritt in die Freak-Show der Narrhalla integriert.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.