18.04.2019 - 10:27 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Fotografen zeigen Landwirtschaft

In einer Zeit, in der den Bauern ein rauher Wind entgegen bläst, in der sie für viele Probleme verantwortlich gemacht werden, die eigentlich Probleme der Gesellschaft sind, demonstrieren die „Freien Fotografen“ Solidarität mit ihnen.

"Auf dem Kartoffel-Vollernter".
von Autor hczProfil

Mit einer sehenswerten Ausstellung zeigen die Foto- Künstler auf, dass Landwirtschaft nicht nur das „tägliche Brot“ der Bauern ist, sondern auch unser aller "tägliches Brot" sichert.

Die Entstehung der Nahrung durch Aussaat und Ernte, durch Viehzucht und Landbearbeitung, aber auch die Weiterverarbeitung in Bäckereien und anderen Betrieben zeigt die Fotoausstellung „Landwirtschaft – unser tägliches Brot“. Sie ist ab Freitag, 26. April, in den Räumen des Bayerischen Bauernverbands in der Nikolaus-Otto-Straße zu sehen. Vernissage ist einen Tag zuvor um 18 Uhr. Die Fotografen mit Präsidentin Zaneta Weidner an der Spitze präsentieren 60 großformatige Bilder aus der Region.

"Landwirtschaft früher": Aufgenommen im Freilandmuseum Neusath- Perschen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.