14.01.2020 - 13:41 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Fußgänger angefahren und geflüchtet

Ein rücksichtsloser Autofahrer hat am Montag in Weiden einen Fußgänger angefahren und sich dann aus dem Staub gemacht.

Symbolbild
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Ein 55-Jähriger ging am Montag gegen 21 Uhr zu Fuß die Weigelstraße in Weiden entlang. Als er auf Höhe der Hochstraße die Straße überquerte, bog gleichzeitig ein dunkler Pkw nach links ab. Beim Abbiegen streifte das Auto mit dem rechten Außenspiegel den Fußgänger, sodass dieser zu Boden geworfen wurde.

Der Autofahrer entfernte sich vom Unfallort ohne sich um den Fußgänger zu kümmern. Dieser wurde beim Sturz leicht verletzt und musste medizinisch behandelt werden. Bezüglich des Fahrers, des Kennzeichens oder der Automarke konnte der Mann keine Angaben machen. Die Polizei Weiden bittet Zeugen sich unter Telefon 0961/401321 zu melden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.