10.03.2019 - 11:36 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Ein Herz für Schwerkranke

Dr. Matthias Loew hat ihn seiner Praxis eine Sammelbüchse aufgestellt und 600 Euro kamen zusammen. Der Betrag kommt dem Förderverein für Schwerkranke in Weiden zu Gute.

Die Patienten von Dr. Matthias Loew gaben 600 Euro für den Förderverein für Schwerkranke. Vorsitzende Waltraud Koller-Girke freute sich über die Spende.
von Autor hczProfil

Selbst Kranke haben ein Herz für andere. Dr. Matthias Loew weiß das. Er hatte in seiner Praxis in Rothenstadt eine Spendenbüchse aufgestellt. Am Freitag übergab er die gesammelten 600 Euro an Waltraud Koller-Girke, die Vorsitzende des Fördervereins für Schwerkranke. „Patienten wissen, dass andere, die noch schlechter dran sind als sie selbst, Unterstützung brauchen“, sagte Loew. Koller-Girke versicherte, dass die Zuwendung für ein sinnvolles Projekt verwendet wird.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.