24.02.2020 - 10:56 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Hohes Niveau beim Nordbayernfinale der Mädchen in Weiden

Im Modus „Jeder gegen Jeden“ hielt das Nordbayernfinale im Handball der Altersklasse Mädchen 2 sechs teilweise hochspannende Begegnungen parat. Letztlich musste sich das Team des Kepler-Gymnasiums jedoch geschlagen geben.

Spannende Begegnungen gab es beim Nordbayernfinale der Altersklasse Mädchen 2.
von Externer BeitragProfil

In der Weidner Mehrzweckhalle maßen sich mit den Gymnasien aus Fürth, Bad Neustadt, Münchberg und Weiden die Besten ihres jeweiligen Bezirks. BHV-Vizepräsident Bildung Ernst Werner hieß die teilnehmenden Mannschaften willkommen.

Das Kepler-Team hatte mit der Qualifikation für diese Ausscheidung bereits ein Highlight gesetzt, kamen aber gegen die drei anderen Teams spielerisch an ihre Grenzen. Am Ende des Tages verhalf ein Tor Unterschied im direkten Vergleich mit Münchberg dem Rhön-Gymnasium Bad Neustadt zum Einzug in die nächste Runde. Das Team tritt nun im Landesfinale gegen die Gewinnerinnen des Südbayernfinales an. Organisatoren vor Ort waren Matthias Werner und Christoph Hegenbart vom Arbeitskreis Schulsport Weiden/Neustadt, die auch die Siegerehrung vornahmen. Die vier jungen Schiedsrichter leiteten die Spiele souverän.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.