07.09.2021 - 14:23 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Inzidenz in Weiden sinkt deutlich, im Landkreis Neustadt leicht

Kurz vor Erreichen eines dreistelligen Wertes ist die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner in Weiden am Dienstag deutlich gesunken. In der Stadt und im Landkreis Neustadt/WN wurden drei neue Corona-Fälle nachgewiesen.

Drei neue Corona-Fälle sind zwischen Montag und Dienstag in Weiden und im Landkreis Neustadt/WN bestätigt worden.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Weiterhin unterscheiden sich die Sieben-Tage-Inzidenzen pro 100.000 Einwohner in der Stadt Weiden und im Landkreis Neustadt/WN deutlich. In Weiden sank der Wert am Dienstag auf 77,6, nachdem er am Montag nur knapp unter 100 lag. Im Landkreis sank die Inzidenz leicht auf 20,1. Zum Vergleich: Bayernweit liegt die Inzidenz mit 77,5 fast so wie in Weiden.

Zwischen Montag und Dienstag (Stand 8 Uhr) wurden insgesamt drei neue Corona-Fälle in Stadt und Kreis nachgewiesen. Die aktuellen Zahlen vom Landesamt für Gesundheit für Dienstag im Vergleich zum Vortag:

  • Stadt Weiden: 2842 Corona-Fälle (+2), 33 Fälle in 7 Tagen, Inzidenz 77,6 (Montag: 96,4), 98 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 (unverändert)
  • Landkreis Neustadt/WN: 5381 Corona-Fälle (+1), 19 Fälle in 7 Tagen, Inzidenz 20,1 (Montag: 25,4), 188 Todesfälle (unverändert)

In Weiden und im Landkreis Neustadt starten die Drittimpfungen

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.