29.09.2020 - 12:09 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Kleinen Bruder mit Diebesgut stehen gelassen

Ladendiebstahl kann übel enden und die Geschwisterliebe belasten. Diese Lektion hat ein Brüderpaar hoffentlich gelernt.

Allen Warnungen zum Trotz machen zwei Minderjährige in Weiden lange Finger.
von Friedrich Peterhans Kontakt Profil

Zwei 14 und 10 Jahre alte Brüder betraten am Montag gegen 14.30 Uhr einen Verbrauchermarkt in der Neustädter Straße. Dort ließen sie zwei Packungen Kakao, einen Guacamole-Dip, einen Käse-Dip, einen Energydrink und Knabbereien im Wert von rund 15 Euro im Rucksack verschwinden.

Die Kasse passierten die beiden ohne zu bezahlen. Vor der Tür sprach ein Mitarbeiter die beiden Langfinger jedoch an. Da bekam der ältere Bruder kalte Füße und suchte sein Heil in der Flucht. Den Zehnjährigen ließ er zurück, bis er den Eltern übergeben wurde. Eine Anzeige wegen Ladendiebstahls und eine Mitteilung ans Jugendamt sind die Folge.

Weitere Meldungen aus dem Bereich der Polizei Weiden

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.