02.09.2018 - 16:06 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Ein Laib Brot für den Landtagskandidaten

Die CSU Stockerhut feiert Weinfest im Café Mitte. Landtagskandidat Stephan Oetzingers Rolle dabei ist ihm wie auf den Laib geschneidert.

Stephan Oetzinger (Fünfter von links) freute sich über das Brot, das ihm die CSU Stockerhut schenkte. Bild: Kunz
von Helmut KunzProfil

Luise Beer darf zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Albert Rupprecht nach Berlin fahren. Die Weidenerin lag am Samstagnachmittag beim Weinfest der CSU Stockerhut mit ihrem Tipp fast richtig. Mit 2800 Gramm kam sie den 2740 Gramm, die das „Oetzinger-Brot“ wog, am nächsten. Bäcker Thomas Reuther aus dem Weidener Westen hatte den „CSU Stockerhut wählt Dr. Oetzinger“-Laib gebacken. Und der war Mittelpunkt des Gewinnspiels.

Ortschef Ronny Kühnel hatte ins „Café Mitte“ geladen. „Die perfekte Örtlichkeit“, wie Schirmherr, Landtagskandidat Oetzinger, betonte. Draußen verteilte er bei kühlen Temperaturen Fußbälle an die Kinder, die auch in der Hüpfburg ihren Spaß hatten. Für alle war es eine tolle Gelegenheit, mit Politikern, wie Rupprecht, Oetzinger, Dagmar Nachtigall und Andrea Lang ins Gespräch zu kommen.

Es gab Brezen, Obatztn und Würstln. Das Fest sollte eine Werbung für die Heimat sein. „Wir machen Politik aus einem Guss“, sagte Oetzinger, der die Schirmherrschaft im kommenden Jahr wieder an Rupprecht abgeben will. „Wegen der besseren Wetterprognosen.“ Es spielten die "Sperrmüllkracher".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.