13.12.2019 - 12:33 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

"Maus" schaut in der Kinderklinik Weiden vorbei

Ein Mal kuscheln mit der Maus durften die kleinen Patienten in der Kinderklinik Weiden. Der Star aus der Kindersendung vertrieb gemeinsam mit den Musikern Hubert Treml und Robert Prill für einen Moment die Gedanken an Krankheit.

ws1412-Maus in der Kinderklinik Bild: Gabi Schönberger
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Mit dabei war auch Playmobil-Pirat Rico. In Lebensgröße brachten die Plüschfiguren nicht nur die Kinder zum Staunen. Zusammen mit ihren Eltern und dem Pflegepersonal sangen sie, warum die "Kokosnuss denn keinen Reißverschluss" hat und warum "Freundschaft bunt ist". Und schon stand jedem der Anwesenden ein Lächeln im Gesicht.

Der Besuch der Maus ist ein Geschenk der Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder in Bayern (KreBeKi), die in diesem Jahr seit 15 Jahren besteht. Statt eines Jubiläumsfestakts feiert die Stiftung lieber mit betroffenen Kindern und ihren Familien. Zehn Kinderkliniken in Bayern durften sich in dieser Woche über den Besuch der kuscheligen Riesen freuen.

Mit Sachspenden unterstützt wird die Aktion auch von der Stiftung Kinderförderung von Playmobil. So übergab Pirat "Rico" an die Kinderklinik mit Chefarzt Dr. Fritz Schneble einen Spieltisch, der von den Kleinen sogleich in Beschlag genommen wurde.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.