07.10.2019 - 11:41 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Modenschau zeigt Herbsttrends

Applaus gab es nicht wenig bei der Jubiläums-Herbst-Modenschau des Modezentrums Müller. Sieben Models und sechs Kinder zeigten die neueste Mode, die aktuellen Farben wie rot-schwarz und curry-blau sowie Leo-Muster.

von Reinhard KreuzerProfil

Regie hatte Gunnar Hagn, Moderator war Jürgen Meyer von Ramasuri. Chefin Dagmar Müller sprach das 70-jährige Jubiläum ab der kommenden Woche an. Müller ist seit 1949 in Weiden.

Mit einer musikalischen Zeitreise durch die vergangenen 70 Jahre zeigten die Models die neueste Herbstmode. Im ersten Durchgang sahen die Gäste die Kinder im absoluten Rennerthema des Herbsts, dem Leomuster – die Jungs waren farblich dazu passend rot gekleidet.

„Kriminaltango“ spielte im Hintergrund, aus den Fünfziger zeigten die Damen einen weiteren Trend: „Kettendruck“. Der zeigt sich auf Hosen und Shirts. Dann zeigten Jutta, Simone, Melanie und Sarah zum Lied „Blue“ Mode in Blautönen, davor kamen noch die Kinder Miriam, Anna und Rabea mit Leopold, Noah und Jonas. Sie hatten die grau-gelb Töne angelegt.

Die Zeitreise führte bis in die heutige Zeit. Schwerpunkte lagen auch auf der Nachtmode. In dieser größten Abteilung gibt es unter anderem BHs bis zum G-Cup und Schlafanzüge in Übergrößen.

Die Trends lagen bei Leodrucken in klassischem camel-schwarz. Die Models trugen auch Leo auf Hosen, Shirts und Pullis. Neu sind die Animalprints mit Zebras, Schlangen – oder Metallicjacken in silber und gold. Im Anschluss durften die Besucher und Kunden noch im Modehaus stöbern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.