22.03.2020 - 14:09 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Nächtliche Spritztour mit Knalleffekt

Aus dem Auto heraus wirft eine 35-Jährige Böller auf die Straße und auf parkende Wagen. Den Grund für ihr nächtliches Treiben findet die Polizei schnell heraus.

Die "Anschläge" mit Silvesterböllern kann die Polizei schnell aufklären.
von Ralph Gammanick Kontakt Profil

Ausgangsbeschränkungen sind für sie offenbar nicht so der Knaller. Deshalb sorgte eine 35-Jährige in der Nacht zum Samstag selbst für einen. Gegen 0.45 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Nachricht, dass in Weiden jemand aus einem Auto Böller auf die Straße werfe und auf diese Weise ein geparkter Wagen beschädigt worden sei, heißt es im Pressebericht. Die Streife stieß auf eine stark alkoholisierte 35-jährige Autofahrerin. Zunächst versuchte sie wegzufahren – erfolglos. Die Frau gab einen freiwilligen Alkoholtest ab, der einen Wert von 1,03 Promille erbrachte. Mit der angeordneten Blutentnahme war die Frau allerdings nicht einverstanden, was sie den Beamten auch lautstark mitteilte. Daher erwartet sie neben den Anzeigen nach dem Sprengstoffgesetz und wegen Trunkenheit im Verkehr auch eine wegen Beleidigung der Polizisten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.