25.02.2020 - 19:11 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Narrhalla Weiden begräbt den Fasching

So richtig auskehren wollten die Weidener den Fasching nicht. Nur wenige Menschen verirrten sich am Faschingsdienstag auf den Oberen Markt vor die Bühne der Narrhalla. Die Narren haben ihren Prinzen trotzdem beerdigt.

Da liegt er: Faschingsprinz Bernd I.. Die Narren trauern, doch die nächste Saison wartet schon.

Am Nachmittag traten die Garden ein letztes Mal auf beim Faschingskehraus am Oberen Markt auf. Kinder hüpften in den Pausen zur Musik auf der Bühne. Andere Lokale füllten sich dagegen zum Abend hin immer mehr. Der Stimmung bei den Narrhalla-Mitglieder tat das triste Wetter keinen Abbruch. Zumindest bis 18 Uhr. Dann nämlich war er tot, Narrhalla-Prinz Bernd I.

Ein langer Trauerzug vom Alten Rathaus brachte den Leichnam des Faschingsregenten über die Steintreppen auf die Bühne hinab. Zwischendurch erwachte der Tote zum Leben und nahm einen kräftigen Schluck aus der Flasche. Doch: Nach dem Fasching ist vor dem Fasching. In diesem Sinne heißt es: Der Prinz ist tot, es lebe der Prinz.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.