24.02.2020 - 18:05 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Narrhalla Weiden macht die Nacht zum Tag

Tolle Stimmung, spritzige Showtänze und keine Ausfälle: Für Narrhalla-Präsident Christian Würdinger läuft es in der diesjährigen Faschingssaison rund. Zum Endspurt wird noch einmal richtig Gas gegeben.

Die Narrhalla zu Besuch in der NT-Lokalredaktion Weiden/Neustadt. Von Prinz Bernd I. und Prinzessin Sandra I. gibt es Orden und Küsschen, hier für Deskchef Stefan Zaruba.
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Zum Schlafen kamen die Mitglieder der Narrhalla in den vergangenen Wochen nur wenig. Getreu dem aktuellen Motto „Nachts, wenn alles schläft“ absolvierten Präsidium und Garden der Narrhalla ein straffes Programm und sorgten bei zahllosen Veranstaltungen für Kurzweil. Besonders die Showtanzgruppe „Ilonique“ – sie wurde erst vor einem Jahr gegründet – komme beim Publikum gut an, freut sich Würdinger. So gut, dass sie auch unterm Jahr für Auftritte gebucht werde. Damit habe man ein Ziel, als Verein auch außerhalb der Faschingssaison Präsenz zu zeigen, erreicht.

Überhaupt zeigt sich der Chef sehr zufrieden. Es ist seine zweite Amtszeit als Narrhalla-Präsident. Der Faschingsverein hat wieder an Profil gewonnen und zählt mittlerweile vier Garden (43 Mitglieder) plus Showtanzgruppe (14). „Wir haben keine Nachwuchsprobleme und ein engagiertes Team“, lobt Würdinger seine Truppe. Unterstützung erfahre man auch durch den neuen Förderverein, der mittlerweile rund 35 Mitglieder zählt.

Traditionell stattete die Narrhalla am Rosenmontag der NT-Lokalredaktion einen Besuch ab und dankte für die gute Zusammenarbeit. Mit dabei auch das (verheiratete) Prinzenpaar Bernd I. und Sandra I., die ebenfalls eine positive Bilanz ziehen. „Das hat riesig Spaß gemacht“, sagt Sandra Rüth und bedauert das Ende der fünften Jahreszeit. Auch wenn sie und ihr Mann das Familienleben mit drei Kindern umorganisieren mussten. Denn Tochter Emily (12) fungiert mit Tiziano als Kinderprinzenpaar. „Nur dank lieber Freunde und Nachbarn ist das alles möglich.“ Rückblickend waren vor allem der Inthronisationsball, das Prinzengardetreffen und der Hausfasching im VfB-Sportheim Höhepunkte. „Da war die Hütte wirklich voll“, freut sich auch Würdinger aus zweierlei Gründen. Gemeinsam mit seiner Frau Ilona bewirtschaftet er seit Oktober 2019 das Sportheim.

Die Narrhalla zu Besuch in der NT-Lokalredaktion Weiden/Neustadt.
Auch für Reporterchef Ralph Gammanick gibt es einen Faschingsorden.
Aufwärmen muss sein.
Im Gleichschritt: Die Prinzengarde tanzt für Oberpfalz-Medien.
Info:

Faschingstreiben am Oberen Markt

Am Faschingsdienstag, 25. Februar, bittet die Narrhalla Weiden zum Kehraus mit Party am Oberen Markt. Beginn ist um 14 Uhr am Alten Rathaus mit einem Kindernachmittag mit Überraschungen, einem Candyshop und viel Popcorn.

Ab 17 Uhr sollen allen Tanzwütigen die Sohlen rauchen mit "2Many DJ's". Um ca. 20.30 Uhr wird der "Fasching begraben".

Mit dabei sind alle Garden und die Showtanzgruppe der Narrhalla. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. (shl)

Die Kindergarde bei ihrem großen Auftritt im NOC.
Die Kindergarde tanzt.
Die Narrhalla tanzt am Rosenmontag für die besucher im Einkaufszentrum NOC.
Beim Tanz im NOC ist auch die Prinzengarde dabei.
Trainerin Monique Linke hat gut lachen. Sie freut sich, dass die Garden beim Publikum gut ankommen. Im März geht das Training für die neue Saison los.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.