17.02.2019 - 11:36 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Obszöne Geste in Richtung Polizisten

Das sehen Polizisten auf Streife gar nicht gerne: Auf ihrer abendlichen Runde durch Weiden begrüßt sie ein Passant mit obszönen Gesten. Das hat Folgen.

Symbolbild
von Stefan Zaruba Kontakt Profil

Eine Streife der Polizeiinspektion Weiden kam am Samstag gegen 21.30 Uhr am Schlörplatz vorbei. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite stand laut Pressebericht ein 36-Jähriger, den "offensichtlich alleine die Anwesenheit des Streifenwagens" irritiert und gestört habe. Jedenfalls habe er unmotiviert und "ohne von irgendeiner Maßnahme betroffen zu sein", den Beamten mehrmals und deutlich sichtbar den Mittelfinger gezeigt.

Die Polizisten knöpften sich den Mann vor und wollten zunächst seine Personalien überprüfen. Er verweigerte Angaben dazu und beleidigte die beiden Ordnungshüter "fortlaufend mit unflätigen Ausdrücken", wie es weiter heißt. Allerdings sei er der Behörde kein Unbekannter gewesen, weswegen die Personendaten rasch festgestellt waren. Ihm blüht ein Anzeige wegen Beleidigung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.