06.07.2018 - 13:52 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Parkplatz als Sport-Park

Für zwei Tage wird der Großparkplatz Naabwiesen zum riesigen Sport-Park. "Deutschland bewegt sich" am 12. und 13. Juli. An den Start gehen auch Stars wie Heike Drechsler.

Große Sprünge: 2012 zeigte Heike Drechsler in Weiden, dass sie's noch drauf hat. Welche Weite schafft sie 2018?
von Ralph Gammanick Kontakt Profil

Ein bewegendes Sportfest: Vor sechs Jahren schwitzten Tausende von Schülern und Erwachsenen mit Größen wie Speerwerferin Christina Obergföll und Tanz-Weltmeister Michael Hull am Oberen Markt. Weitsprung-Olympiasiegerin Heike Drechsler und OB Kurt Seggewiß verloren Wetten, weil sie Teilnehmerzahlen zu niedrig geschätzt hatten. Und diesmal könnte alles noch viel größer werden - nicht zuletzt, weil ein Fußball-Kleinfeld zur 6000-Quadratmeter-Event-Fläche zählt. Deshalb zieht "Deutschland bewegt sich" um - von der Fußgängerzone auf den Großparkplatz Naabwiesen. Barmer-Regionalgeschäftsführer Hans Kost, der die Gesundheitsinitiative vor Ort federführend betreut, spricht von einem "großen Open-Air-Fitness-Parcours". Zum Vergleich: 2012 standen gerade mal 2500 Quadratmeter zur Verfügung - gerade mal die Hälfte.

Wieder mit dabei: Heike Drechsler. Schon zum Auftakt am Donnerstag, 12. Juli, um 9 Uhr gibt sie die Kommandos zum "Warm-Up", bevor Schirmherr Seggewiß, Kost und Schulrätin Elisabeth Junkawitsch das zweitägige Sportfest eröffnen. Weiterer Gast-Star ist Jochen Wollmert, Paralympic-Sieger im Tischtennis, der sich an beiden Tagen jeweils um 12 Uhr einen Showkampf mit Cracks der DJK Weiden liefert. Überhaupt gibt es jede Menge Action auf der Bühne: von Tanzeinlagen von Schülern und Tanzstudios über Tai-Chi und Fitness-Vorführungen. Und auch drumherum geht's rund. Vereine laden zu Mitmachaktionen in Golf, Klettern, Hand- und Basketball ein. Auf mehr als 40 Aktionspartner kann die Barmer in Weiden bauen.

An einer Laser-Biathlon-Schießanlage können die Besucher ihre Treffsicherheit testen, an einem Surfsimulator Standfestigkeit und an einem Ruderergometer Ausdauer beweisen - zum Beispiel. Daneben parkt das DFB-Mobil in den Naabwiesen. Passend zum Fußball-Turnier, zu dem acht Betriebsmannschaften antreten: BHS Corrugated, BHS Tabletop, Klinikum Weiden, Leistriz, Oberpfalz-Medien, Rogers und Witron. Am Donnerstag zwischen 13 und 17 Uhr laufen die Gruppenspiele, tags darauf folgen K.o.-Phase und Platzierungsspiele. Das Finale soll um 16.15 Uhr angepfiffen werden - auch das ein kurzes Vergnügen: Eine Partie dauert gerade mal zehn Minuten. Gewinnen können nicht zuletzt die Schulen der Region, die ihre Schützlinge geballt zum ganz besonderen Sport-Unterricht auf den Großparkplatz beordern: Der "aktivsten" Bildungsstätte spendiert die Krankenkasse einen exklusiven Tanz-Workshop mit Weltmeister Michael Hull. Wie 2012, als Heike Drechsler nach ihrer verlorenen Wette eine Sportstunde an der Sophie-Scholl-Realschule gab, geht dann auch die aktuelle Auflage von „Deutschland bewegt sich“ in die Verlängerung.

Deutschland bewegt sich:

Höhepunkte

Donnerstag, 12. Juli:

9 Uhr: Warm-Up mit Heike Drechsler und Eröffnung

9.30 Uhr Tanz mit Mittelschule Floß, Tanzstudio Kathrin Goebels und Lobkowitz-Realschule (je 30 Minuten)

11 Uhr Standweitsprung Drechsler

11.30 Uhr Athletiktraining mit Christian Wolf

12 Uhr Tischtennis mit Jochen Wollmert und DJK

12.30 Uhr Tanz mit Studio Goebels und Mittelschule Floß (je 30 Minuten)

13.30 Uhr Tai Chi mit VHS

14 Uhr Tischtennis mit Wollmert und DJK

14.30 Uhr Zumba mit VHS

16 Uhr Dance-Kids der DJK

16.30 Uhr Jumping-Fitness mit VHS









Freitag, 13. Juli

9.30 Uhr Frühsport mit Drechsler

10 Uhr, 11.30, 15 Uhr Tanz mit Studio Goebels

12 Uhr Tischtennis mit Wollmert und DJK

12.30 Uhr Athletiktraining mit Christian Wolf

13 Uhr Standweitsprung Drechsler

14 Uhr, 16.30 Uhr Tanz mit Tanzschule Vezard

14.30 Uhr Fitness für Mamas mit Baby (VHS)

15.30 Uhr Qigong mit VHS

16 Uhr Dance-Kids der DJK

16.45 Uhr Siegerehrung Fußball-Turnier (rg)








Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.