Anzeige
19.09.2019 - 14:52 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Programm für die NOGEM - 2. Nordoberpfälzer Gesundheitsmesse

von Redaktion OnetzProfil

Abwechslung ist Trumpf

Die NOGEM versteht sich als Gesundheitsmesse für die ganze Familie, der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche frei, Erwachsene zahlen lediglich drei Euro. Die NOGEM-Macher legen großen Wert auf viel Abwechslung für groß und klein, jung und alt. Die Abwechselung wird dabei nicht nur durch die breite Angebotspalette der Info-Stände und die Themenvielfalt der Vorträge garantiert, sondern auch durch das Begleitprogramm. So gibt es auf der Aktionsfläche unter anderem Tanz- und Ballettaufführungen, Kochshows, Selbstverteidigungsdarbietungen und vieles mehr. Kinder und Erwachsene gleichermaßen interessieren dürften auch die begehbaren Modelle eines menschlichen Gehirns und einer Arterie.

Starke Partner haben sich zusammengefunden, um die 2. Nordoberpfälzer Gesundheitsmesse zum Erfolg werden zu lassen: Veranstalter ist die Weidener Max-Reger-Halle mit ihrem erfahrenen Event-Team. Zentraler fachlicher Kooperationspartner ist die Kliniken Nordoberpfalz AG, die sich mit ihrem umfassenden medizinischen Knowhow einbringt und das Messeformat federführend mitgestaltet hat. Die Oberpfalz-Medien freuen sich, auch die 2. Nordoberpfälzer Gesundheitsmesse wieder als Kommunikationspartner begleiten zu dürfen. Premiumpartner der NOGEM ist, wie bereits 2017, die DAK-Gesundheit. Sie wird unter anderem mit einem Flugsimulator vor Ort sein.

Das komplette Programm finden Sie hier:

nogem_programm_0_vm.jpg

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.