03.08.2018 - 14:52 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Richtfest in Rekordzeit

Baubeginn war im März 2018. Am Donnerstag feierten die Bauherren des neuen Ärztehauses Richtfest. Kein Wunder, dass sie das Tempo der Bauarbeiter in den höchsten Tönen loben.

Trotz tropischer Hitze großer Andrang: Gemeinsam mit ihren Familienangehörigen, Architekten, Bauarbeitern und Vertretern aus der Politik feiern die Gesellschafter und beteiligten Mediziner Richtfest für das neue Ärztehaus neben dem Klinikum.
von Jutta Porsche Kontakt Profil

(ps) "Es ist faszinierend, was die Firma Alt mit den Werkplanern hier in kurzer Zeit hochgezogen hat", betonte Maximilian Burger. Der Sprecher der BBKLS Vermögensverwaltung, die das neue Ärztehaus in der Gabelsbergerstraße in direkter Nähe zum Klinikum errichtet, erinnerte in der Feier vor zahlreichen Gästen noch einmal an den Werdegang der neuen Einrichtung, die eng mit dem Weidener Klinikum kooperieren wird.

Während einer Vorsorgeuntersuchung für Tochter Marie bei Kinderarzt Dr. Egbert Leonhardt sei die Idee geboren worden: "Wir müssen etwas gemeinsam machen." Mit den Ärzten Dr. Petra Baumer, Dr. Stephan Königsberger und Dr. Gert Steinwender habe man noch weitere Berufskollegen an Bord geholt. Dann entstand der Gedanke, "für eine wirkliche Kooperation wäre die Nähe zum wichtigsten Versorgungszentrum in der Oberpfalz, dem Weidener Klinikum, ideal." Eine Idee, die bei Ärztlichem Direktor Dr. Thomas Egginger und Vorstand Josef Götz sofort auf fruchtbaren Boden gefallen sei. Allen sei klar gewesen: "Hier kann etwas Besonderes entstehen."

Das Raumkonzept sei aufeinander abgestimmt worden, so dass ein ständiger Austausch möglich sei. Spezielle Untersuchungen der Patienten könnten im Klinikum erfolgen, umgekehrt könnten Patienten des Klinikums von den Facharztpraxen profitieren. Zur schnellen Umsetzung habe auch Diplom-Ingenieur German Schieder beigetragen. "Er stand beim zweiten Gespräch schon mit einem fertigen Modell da."

Die Flächen in dem vierstöckigen Baukomplex seien innerhalb kürzester Zeit vergeben gewesen. Neben den Facharztpraxen - Kinderarzt, Urologen, Hals-Nasen-Ohren-Ärzte und ein Allgemeinmediziner - werden eine Apotheke, ein Hörgeräte-Akustiker und ein Café einziehen. Die künftigen Café-Betreiber Sabine und Gino Gargiulo bewirteten beim Richtfest bereits die große Gästeschar. Darunter auch Bürgermeister Jens Meyer. Er war überzeugt, dass die Mediziner im neuen Ärztehaus in Kooperation mit dem Weidener Klinikum "für die Bürger aus der gesamten Region medizinische Versorgung auf höchstem Niveau gewährleisten" werden. Die Profanierung des ehemaligen Augustiner-Geländes sei für die Weidener zunächst ein Schock, doch leider nicht zu verhindern gewesen. Mit den Erweiterungsmöglichkeiten für das Klinikum und dem neuen Ärztehaus sei daraus nun eine sinnvolle Nutzung entstanden, "die allen dient".

Die Bauarbeiten sind eigentlich schon weiter fortgeschritten, als es bei einem Richtfest üblich ist. So sind zum Beispiel bereits sämtliche Fenster eingesetzt. Die Bauherrengemeinschaft ist deshalb zuversichtlich, dass das neue Ärztehaus im August 2019 bezugsfertig ist.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp