31.07.2018 - 10:24 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Ein Rucksack voll Hilfe

Initiative Weiden freut sich über Rucksack-Spende, gefüllt mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln, für Obdachlose.

20 "Brichbag"-Rucksäcke für Obdachlose erhält die Initiative von der Katholischen Jugendstelle.
von Reinhard KreuzerProfil

(kzr) Nicht die fehlende Wohnung und eine Arbeit seien die brennendsten Probleme für Obdachlose, sondern das oftmals angeschlagene Selbstwertgefühl und ein Mangel an Hygiene. Umso mehr freute sich Vorsitzende Ursula Barroisvon der Initiative über die Spende von 20 "Brichbag"-Rucksäcken, die sie nun an Obdachlose in der Wohnunterkunft Schustermooslohe verteilen kann. Die Spende kommt von der Katholischen Jugendstelle in Tirschenreuth.

Jugendreferentin Barbara Schönauerund Ivona Bayervon der Jugend Marktredwitz überreichten die Rucksäcke, gefüllt mit Hygieneartikeln, aber auch haltbaren Nahrungsmitteln wie Studentenfutter, Trockenfrüchte oder Instant-Pulverkaffee. Außerdem finden sich darin eine Wollmütze, eine Decke, ein Regenschirm und Waschpulver. "Die Idee zu der Spende entstand beim Jugendtag auf der Luisenburg. Die Kollekte sollte für die Anschaffung von wasserdichten Rucksäcken sein", sagte Schönauer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.