12.02.2019 - 15:31 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

„Satan“ im „Salute“

Sechs Länder in zehn Tagen bereisen die Engländer auf ihrer „Cruel Winter“-Tour. Die Heavy Metal-Ikonen „Satan“ erhalten beim Gig im "Salute" auch internationale Unterstützung.

Die englischen Heavy Metal-Veteranen „Satan“ mischen mit den schwedischen Bands „RAM“ und „Screamer“ am Donnerstag, 21. Februar, das „Salute“ auf.
von Autor LSTProfil

Tilburg, München, Aarau, Colmar und Parma und dazwischen Rothenstadt – die „Cruel Winter“-Tour 2019 der englischen Heavy Metal-Ikonen „Satan“ macht am Donnerstag, 21. Februar, ab 20 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr) auch im Rockmusikclub „Salute“ Halt. Damit aber nicht genug: „Satan“ hat mit schwedischen Bands „Screamer“ und „RAM“ zwei hörenswerte Support-Acts im Gepäck.

„Satan“ ist seit 14. Februar in Mitteleuropa für die „Cruel Winter“-Tour zurück. Dabei werden sie in zehn Tagen sechs Länder beehren. Die Band aus Newcastle betourt dabei nach wie vor ihr aktuelles Album „Cruel Magic“, welches im September 2018 veröffentlicht wurde und ein durchschlagender Erfolg war. Das kulminierte in einer mit Platz 28 sensationellen Chart-Platzierung in Deutschland.

Die schwedischen Label-Kollegen „RAM“ treten bei der Tour als Vorband auf und werden ein Potpourri aus ihren größten Hits ihres reichen Kataloges im Programm haben. Ebenso auch einige Stücke ihres letzten Albums „Rod“ aus dem Jahre 2017. Komplettiert wird das Gastspiel im „Salute“ von „Screamer“ aus Ljungby (Schweden), die den Heavy-Metal-Abend im „Salute“ eröffnen werden.

Karten zum Preis 18 Euro gibt es im Vorverkauf im „Salute“, an der Abendkasse sind dann 20 Euro zu berappen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.